RE70 – Workshopmoderation und Konfliktlösung für BA/REs

Übersicht

Workshops zu leiten um Anforderungen zu erheben und abzustimmen, ist eine der Hauptaufgaben in der Business-Analyse, im Requirements Engineering und in der Projektleitung. Dass dabei Konflikte auftreten können, ist ganz natürlich. Wenn diese Konflikte richtig moderiert werden, können dabei neue Ideen gemeinsam entstehen und ein Team gestärkt daraus hervorgehen.

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie die Rolle eines Moderators richtig wahrnehmen und das Team professionell miteinander an Lösungen arbeitet. Sollten Konflikte entstehen, so sind Sie in der Lage diese zu erkennen und zu einer Lösung beizutragen.

Das Training wird durch ein durchgängiges Planspiel begleitet, durch das die Teilnehmer in unterschiedliche Rollen in einem Workshop schlüpfen können, und so auf den professionellen Einsatz optimal vorbereitet werden.

Inhalte

  • Workshops richtig vorbereiten
  • Anforderungen für Projekte in Workshops zielgerichtet erheben
  • Was unterscheidet einen guten Moderator?
  • Wie verhalte ich mich in welchen Situationen?
  • Tools zur Entscheidungsfindung (Konsolidierung der erhobenen Anforderungen)
  • Feedback geben/Feedback empfangen
  • Gruppendynamik
  • Fragetechniken
  • Iteratives Vorgehen bei Anforderungen
  • Arten von Konflikten
  • Techniken zur Konfliktlösung

Dauer

2 Tage

Zielgruppe (m/w)

Business-Analysten, Requirements Engineers, Key-User aus den Fachabteilungen, Projektleiter, Führungskräfte, Prozessmanager

Voraussetzung

Erfahrungen im Bereich der Business-Analyse und/oder im Requirements Engineering

Nächste Veranstaltung

Keine Veranstaltungen

Sie haben Fragen oder benötigen eine Beratung? Wir helfen Ihnen gerne.

VORNAME *
NACHNAME *
EMAIL ADRESSE *
TELEFONNUMMER

BETREFF

WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?